Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Ostkrone

Die Ostkrone heißt Ostkrone, weil sie so lang und schön ist wie die eigentliche Krone im Westen der Stadt (eigentlich noch länger und noch schöner) und gleichfalls an einer Autobahn liegt.
Nur eben im Osten! 6,5 km Sahneasphalt auf dem Wirtschaftsweg neben der A 113.

Einstiegspunkte mit Parkmöglichkeiten sind jeweils die Fußgängerzugänge an den Brücken über den Teltowkanal, sowie im Norden von der Chris-Gueffroy-Allee und im Süden, in Adlershof, das Ernst-Ruska-Ufer.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Ostkrone am besten mit der U7 bis Blaschkoallee zu erreichen. Von dort aus entlang der Späthstraße in Richtung Autobahn.

Hier trifft man im Sommer eigentlich immer gleichgesinnte Skater.
Auf Grund der Nähe zu den angrenzenden Wohngebieten leider auch viele Hunde, die ihre Herrchen und Frauchen nicht an der Leine führen.