Nutzerhinweis: Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Wintertraining

Nach dem Berlin-Marathon im September ist die Skatesaison in der Regel vorbei. Dann beginnt für die meisten von uns das Wintertraining.

Das heißt für uns: Eisschnelllauf und Training mit und ohne Rollen in der Halle.

Die Bewegungsabläufe beim Eisschnelllauf sind mit denen beim Skaten zu vergleichen. Und wer das glatte Eis mit seinen Kufen meistert ist für den nächsten Frühling schon mal bestens präpariert. Da allerdings die meisten von uns "von der Rolle kommen" steht beim Eisschnelllauf das Techniktraining im Vordergrund.

Eisschnelllauf trainieren wir an zwei Orten:

Darüber hinaus stehen uns noch verschiedene Sporthallen zur Verfügung.
Die beste Gelegenheit, neue Techniken zu erlernen oder die gewohnten Bewegungsabläufe noch zu verfeinern.

Gezieltes Techniktraining steht auf dem Programm, Imitationsübungen zur Automatisierung von Bewegungsabläufen, Kraft- und Schnellkrafttraining, um im nächsten Sommer noch ein wenig schneller zu sein. 

Die Trainingsorte für das Hallentraining sind:


Der Wintertrainigsplan wird immer im Oktober festgelegt und veröffentlich, damit wir zum November mit dem Training starten können.